Logo
 

Messverfahren SKM   

Messverfahren Seiten-Kraft-Messverfahren SKM
entsprechend TP Griff-StB (SKM) und ZTV ZEB-StB

Messprinzip:

  • Schnellfahrendes Messsystem
  • Schräggestelltes Messrad (20°)
  • Radlast 1960 N
  • Linienförmige, kontinuierliche Messwerterfassung
  • Messauflösung: 1m

Qualitätssicherung:

  • Jährliche Betriebszulassung durch die BASt
  • Fremdüberwachung alle 3 Monate durch die BASt
  • Fahrerqualifikation
  • Monatliche Eigenüberwachung
  • Kamerageführte Messdatenerfassung
  • Vergleichsfahrten der Gütegemeinschaft

Einsatzgebiete:

  • Messungen im Rahmen von Bauverträgen auf Fahrbahnoberflächen
    (ZTV Asphalt-StB, ZTV Beton-StB, ZTV BEA-StB und ergänzende Länderregelungen)
  • Erhaltungsmanagement, wie Zustandserfassungen im Sinne der ZEB und Untersuchung von Unfallschwerpunkten auf Fahrbahnoberflächen
    (ZTV ZEB-StB, M BGriff)

Messbedingungen:

  • Temperatur der Fahrbahnoberfläche: minimal 5 °C bis maximal 50 °C
  • Lufttemperatur: minimal 5 °C
  • Temperatur des Wasser minimal 8 °C bis maximal 25 °C
Prinzipskizze des SKM
Messvorrichtung des SKM
Messung der Griffigkeit mit dem SKM auf einer Autobahn